Keine Versandkosten schon ab 30 € | Schnelle Lieferung | Zufriedenheitsgarantie
Amüsant & Wissenswert

Mein Kind: "Ein Hurra auf Regen, Matsch & Co."

"Ich: Wie bekomme ich das nur ?!"

Eltern eines Waldkinds zu sein, ist nicht immer leicht. Ein amüsanter Beitrag wie man die menschlichen Wildscheine wieder stubenfein bekommt…

von KATRIN BERANEK

1980er Jahrgang und mitten aus dem Pfälzer Wald. Wie sah da wohl meine Kindheit aus? Tür auf und raus in den Wald. Der war riesig, die Freiheit unbeschreiblich und nach Hause ging es nur unter folgenden Umständen: Hunger, Stockdunkel oder wirklich, wirklich dreckig & nass.

Da eignet man sich im Laufe der Zeit einiges an Expertise an in Sachen Walddreck und wie man den schnell wieder weg bekommt…

Darum folgen nun in diesem kurzweiligen Beitrag die ultimativen Tipps, wie man der Sauerei der kleinen Waldzwerge wieder Herr/Frau werden kann!

Auf der Suche nach den Schnürsenkeln grabe ich mich durch zentimeterdicken Matsch: „Aber Mama, du machst die ganze Imprägnierung ab!“

Denn knappe 30 Jahre später steht frau erneut vor derselben Situation – nur vor dem Eingangstürchen des Waldkindergartens: Der stolze Nachwuchs sieht aus wie ein menschliches Wildschein direkt nach der Suhle. „Matschepampel“, verbessert mich das angesprochene, schlammige Etwas vor mir, das man kaum noch als Kind identifizieren kann. 

Doch wie bugsiert man das Matschwesen nun in den Fahrradanhänger/ins Auto/ab nach Hause? Und wie bekommt man die Klamotten wieder sauber?

 

Unsere Top Tipps wie ich mein Waldkindergarten Kind Sauber bekomme...

KleinerWald Waldkindergarten Blog Matsch Herbst Outdoor Mode Waki Waldkindi

Mit der kuschlig warmen Unterwäsche von Engel Natur oder iobio hat es dein Waldkind stets warm. So kannst du deine kleine Zwiebel aus ihren dreckigen Schichten pellen und sobald du die erste saubere Schicht erreicht hast, hast du beinahe schon gewonnen. 

Wie du die matschigen, darüber liegenden Kleidungsschichten aus dem Waldkindergarten sauber bekommst, liest du ganz einfach in unserem KleinerWald Pflege ABC. Es ist viel einfacher, als du denkst!

 

Mit zwei kleinen Dreckmäusen im Waldkindi kann man jedem den Trick weiter oben von Mama Miriam & Ina nur empfehlen: Im Fahrradanhänger zum Beispiel eine wiederverwendbare PET Tüte verstauen, im Auto eine geschlossene (!) kleine Waschbütte, in die die eingematschte Kleidung und die Schuhe wandern können. So bleibt das umliegende Areal sauber.

Und natürlich freust du dich über tatsächlich wasserdichte Nähte, gute Abschlüsse und warme Unterkleidung. Manch ein Waldkindergarten hat einen tollen Wasserschlauch, mit dem du dein wasserdicht verpacktes Kind abbrausen kannst. 

Was? Dein Kind ist nicht ganz wasserdicht verpackt? Dann schau schnell mal im Shop vorbei. Empfehlen können wir – aus eigener, langjähriger Waldkindergarten Erfahrung – vor allem die Wolle/Seide Unterwäsche von Engel Natur oder iobio drunter und darüber die nahezu geniale Funktionskleidung von finkid oder Trollkids. 

 

„Nicht traurig, sein. Morgen können wir neue Matschepampe kochen!“

Matscht sich dein Waldzwerg notorisch ein? Nicht verzweifeln. Lieber einmal mehr drüber lachen. Denn wer hat schließlich die Entscheidung für den Waldkindi getroffen? Der Nachwuchs oder WIR? Da heißt es Augen zu und durch. Und die eigene, taktile Wahrnehmung schulen auf die wir doch so viel Wert legen

… wo, nur wo unter dem ganzen Matsch ist dieser Schnürsenkel begraben?! 

 

Mit dem KleinerWald Pflege ABC

Wäsche Wissen

Feine Stoffe in der Wäsche

Wolle & Seide

Nur Handwäsche? Das war gestern. Moderne Wolle & Seide Mixe sind wahre Wunder in Sachen Sauberkeit. 

1. Bleibt Wolle & Seide durch seinen selbstreinigenden Effekt lange sauber und frisch. Du musst also nur waschen, wenn der Schmutz wirklich sichtbar ist oder das Kleidungsstück auch nach dem Lüften (gehts schnell und ist voll easy – einfach an der frischen Luft raus hängen) noch riecht. 

2. Können (fast) alle unsere Wolle & Seide Produkte, z.B. von Engel Natur oder iobio in die 30 Grad Wollwäsche oder Schonwäsche. Mit einem sanften Wollwaschmittel wird alles wieder blitzsauber. 

3. Bitte aber nicht in den Trockner. Hohe Temperaturen greifen die feinen Fasern an. Besser ab auf die Leine oder unser Gesundheits-Tipp für den Herbst & Winter: Die Kleidung über Nacht im Kinderzimmer auf der Heizung trocknen lassen. Dann ist die Luft im Kinderzimmer schön feucht, es drohen weniger Atemwegsinfekte UND morgens ist die Wäsche kuschelig warm. Wer möchte sich da nicht schnell anziehen und hinein kuscheln?

Wäsche Wissen

Ganz aus der Wolle

Schurwolle

Schurwolle hat eine herausragende selbstreinigende Eigenschaft. Getrockneter Schmutz lässt sich einfach abstreifen oder abbürsten. Lüften entfernt jegliche Gerüche. 

Auch für Schurwolle gilt: Die muss nicht mit der Hand gewaschen werden! Lieber in einem schonenden Waschgang oder Wollwaschgang bei bis zu 30 Grad (handwarm) in die Maschine. Wie bei Wolle & Seide gilt: Wollwaschmittel verwenden. 

Die Kür, aber kein Muss: Wer reine Schurwolle so richtig pflegen möchte, kann nach der Wäsche mit einer Lanolin-Kur nachfetten. Die Wäsche einfach in das Lanolin Bad einlegen und anschließend ausdrücken und trocknen lassen. Das Wollfett (Lanolin) gibt der Schurwolle ihre wasserabweisende Wirkung zurück und wirkt wie eine natürliche Imprägnierung.

Am besten trocknest du Schurwolle hängend oder liegend. Legst du ein Handtuch darunter, saugt die Baumwolle flugs überschüssige Nässe auf und deine Schurwoll Kleidung ist im Handumdrehen wieder einsatzbereit. Aber bitte nicht in den Trockner. Schurwolle läuft in Hitze ein. 

Wäsche Wissen

Gib Gummi

Matschhosen, Regenjacke & Co.

Regenkleidung lässt sich hervorragend nach der Benutzung einfach trocknen, dann fällt der grobe Dreck gut ab. Auch mit einem weichen, feuchten Lappen lassen sich Flecken von außen sehr gut begegnen. 

Die Regenkleidung ist VON INNEN jenseits von Gut und Böse? Dann hilft nur noch der Gang in die Wäsche. Am besten bei 30 bis maximal 40 Grad im Pflegeleicht Programm

Regenjacken, Sylter, Matschhosen & Co. kannst du problemlos mit Sportwaschmittel und ohne Weichspüler waschen. 

Wichtig: Die Sachen anschließend am besten über einer moderaen Wärmequelle (z.B. Heizung) aufhängen und auf keine Fall in den Trockner! Wir empfehlen, die Regenkleidung zuerst auf links zu ziehen und die Innenseiten zu trocken, die sonst gerne noch feucht bleiben, während die äußere Hülle schnell getrocknet ist. 

Teile deine Freude an diesem Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

×
×

Warenkorb

Ab 30 Euro versandkostenfrei!